Skip to the content

Illuminated Art – Das grösste immersive Museum der Schweiz

Illuminated Art Attisholz
Wenn die Werke von Ferdinand Hodler und Paul Klee zum Leben erwachen

Vom 05. - 29. August 2020 findet im Attisholz-Areal in Solothurn eine spezielle Ausstellung statt: Illuminated Art. Die Besucher erwartet eine 360°-Reise durch einige der bekanntesten Werke der Schweizer Künstler Ferdinand Hodler und Paul Klee. Die Gäste werden in die fantastischen Werke der mitunter bedeutendsten Maler der Schweizer Kunstgeschichte eintauchen und die Gemälde aus einer völlig neuen Perspektive erleben.

Symbiose von analoger und digitaler Kunst

Illuminated Art Attisholz kreiert mithilfe von hochmodernen Videoprojektoren eine multimediale Lichtshow, in der die überdimensionalen Gemälde der beiden renommierten Künstler wie von Zauberhand über die Wände und Böden der Halle huschen. Berge und Burgen, Bäume und Bäche erwachen zum Leben und ermöglichen ein Erlebnis, das nicht nur Kunstinteressierten lange Zeit in Erinnerung bleiben wird. Das immersive Museum begeistert die Besucher mit einer zauberhaften Symbiose von analoger und digitaler Kunst.

Attisholz Areal

Die spezielle Location trägt auch zum Gesamterlebnis bei: Das Attisholz-Areal liegt etwa 3km östlich der Solothurner Altstadt direkt an der Aare. Das ehemalige Industrieareal erstreckt sich über eine riesige Fläche von rund 16 Hektaren.

Erlebe die grossen Schweizer Künstler in neuem Licht und buche deinen Zeitslot hier:

Ticketverlosung

Beantworte die folgende Gewinnspielfrage und gewinne mit etwas Glück 2 von insgesamt 8 Tickets für dieses faszinierende Erlebnis:

Um welche zwei bekannten Schweizer Maler dreht sich Illuminated Art?

Ticketverlosung Illuminated Art TICKETINO

Specials 0 Kommentare

Über den Autor

comments powered by Disqus

Willkommen bei TICKETINO Eventnews

Eventnews ist das Newsportal von TICKETINO. Hier findest du laufend aktuelle Highlights aus der Eventwelt.