Skip to the content

Das WOW Museum Zürich öffnet am 10. Juni seine Tore - buche jetzt deinen Slot!

WOW Museum Zürich
Das WOW Museum empfängt ab dem 10. Juni seine ersten Gäste.

Das WOW Museum – Room for Illusions hätte eigentlich schon am 01. April 2020 eröffnet werden sollen, der Corona-Virus kam leider dazwischen. Nun naht die Eröffnung und Gross und Klein kann ab dem 10. Juni 2020 mitten in Zürich in eine faszinierende Welt der Wunder und Illusionen eintreten.

Zu diesem Ereignis haben wir mit Vanessa Kammermann gesprochen, sie arbeitete früher als Eventmanagerin in namhaften Firmen in der Schweiz und ist die Gründerin dieses einzigartigen Museums. Sie wird uns mehr über das WOW Museum erzählen und über die Zusammenarbeit mit TICKETINO. Das WOW Museum benützt das Slotbuchungs-Modul von TICKETINO und ist somit gerüstet. Ein Museumsbesuch ohne Ansteckungsgefahr!

Vanessa, wie bist du auf die Idee des WOW Museums gekommen?

2014/15 waren wir mit unseren damals 3 Kindern in Japan, Neuseeland und Australien am Reisen. In Wanaka (NZ) sind wir per Zufall im Puzzling World gelandet. Dort hatten wir einen riesen Spass und waren nachhaltig sehr begeistert und inspiriert von den ganzen optischen Illusionen. Uns ging die Idee nie mehr aus dem Kopf: “Zürich soll sich auch Illusionen machen.” Und 2018 entstand einfach alles per Zufall. Jeder fand die Idee super und unterstützte uns dabei - also mussten wir das Projekt quasi einfach machen…

Was macht das Museum denn aus, was ist so speziell daran?

Wir haben da gemeinsam mit Aroma etwas erfunden, was es nirgendwo bisher auf der Welt so gibt. Das Museum besteht aus 12 Illusionsräumen, durch die man wandelt und in denen man Illusionen erleben und fotografieren darf. Man lernt und hat Spass dabei, daher ist es ein Museum für ALLE. Das war uns ganz wichtig - ein Museum ohne Hemmschwelle zu schaffen. Jeder soll sich reintrauen, auch die Personen, die sonst nicht ins Museum gehen. Vielleicht hilft dieser Besuch dann auch diesen Personen andere Museen zu besuchen. Wir wollen quasi ein "door-opener" für die spannende Museumswelt sein.

Wie sind deine bisherigen Erfahrungen mit TICKETINO als Ticketing-Partner?

TICKETINO ist extrem auf unsere Bedürfnisse eingegangen. Geht nicht, gibts nicht! Sie geben dem Kunden stets ein Gefühl, dass sie gerne für einen arbeiten, was ich sehr schätze und was nicht selbstverständlich ist.

Was sind die Vorteile des Slotbooking-Moduls von TICKETINO?

Gerade durch die COVID-19 Situation können wir durch die Slotbuchungen genau kontingentieren, wie viele Leute gleichzeitig im Museum sein sollen. Es gibt keine unangenehmen Wartezeiten, enge Schlagen und kein Gedrängel. Wir können dadurch alles genau leiten, je nach BAG gegebenen Anforderungen.

Welche Prozesse werden damit vereinfacht?

Die Ticketabwicklung, Promotionen, die Bezahlung, der Ticketversand - das alles übernimmt TICKETINO für uns. Das Cockpit, in das man alles einstellt im Internet, ist wirklich einfach zu bedienen, finde ich. Man kann fast gar nichts falsch machen. Ausserdem wird man so gut und geduldig betreut, dass eh nichts schief gehen kann.

Inwiefern kannst du Zeit und Geld sparen?

Wir sind sehr dankbar für die Erleichterung der ganzen Administration, Handling und Abwicklung. Das erspart uns eine Menge Zeit! Somit können wir uns um unsere Gäste kümmern oder andere wichtige Dinge, die natürlich ständig anstehen.

Wie funktioniert die Implementierung? War es ein reibungsloser Prozess?

Die Zusammenarbeit mit TICKETINO lief und läuft unkompliziert und reibungslos - ich bin bisher begeistert! Wir bekamen einen Link und Anweisungen und dann wurde ich durch Facebook Pixel und Google Analytics durchgeführt. Beides sind Themengebiete, vor denen ich grossen Respekt hatte, da ich mich damit nicht auskannte. Aber siehe da - es funktioniert. Wir wissen nun, wie viele Leute auf unserer Eventdetailseite waren und über welche Marketingmassnahme die Käufer auf unser Museum aufmerksam wurden. Alles sehr nützliche Infos, welche mir als Unternehmerin dienlich sind.  Auch das Slotbuchungsmodul ist sehr übersichtlich und ich kann Kontingente, Zeitfenster und andere Parameter individuell einstellen und falls nötig auch laufend anpassen. Ich habe zudem immer den Überblick, wieviele Leute sich im Museum aufhalten.

Vanessa, vielen Dank für das Interview. Wir sind gespannt auf den Raum für Illusionen!

 

Zum WOW-Museum:

  • Es befindet sich mitten in der Stadt Zürich, 100m von Bahnhof und 30m von der Bahnhofstrasse am Werdmühleplatz, 
  • Das Museum besteht aus 12 Illusionsräumen, die auf fast 400m2 auf 3 Etagen verteilt sind
  • Die Besucherführung erfolgt interaktiv per QR-Code über das eigene Handy, mit den perfekten Fotospots einiger Illusionen
  • Es eignet sich ebenfalls zur Durchführung von Firmenanlässen & Workshops

 

Specials 0 Kommentare

Über den Autor

comments powered by Disqus

Willkommen bei TICKETINO Eventnews

Eventnews ist das Newsportal von TICKETINO. Hier findest du laufend aktuelle Highlights aus der Eventwelt.