Skip to the content

Die 34. Auto Zürich – mehr Marken, mehr Neuheiten, mehr Erlebnis!

TICKETINO Auto Zürich
Die Auto Zürich stemmt sich gegen den Trend: mehr Marken, mehr Neuheiten, mehr Erlebnis

Es ist der mit Abstand grösste temporäre Showroom der Schweiz in Sachen Automobil in diesem Jahr: Die Auto Zürich 2021 versammelt allein im Neuwagenbereich 43 Marken und über 80 Produktneuheiten unter einem Dach.

Und so erleben Besucher vom 4. bis 7. November in den Hallen der Messe Zürich die komplette Bandbreite an Produkt- und Antriebskonzepten. Vertreten sind dabei nicht nur die grossen Hersteller, sondern auch zahlreiche Marken aus zumeist exklusiven Nischen, die ihrerseits für etliche faszinierende Momente sorgen. Gleiches gilt für die zahlreichen historischen Fahrzeuge, die im Rahmen der 2. Auflage der Auto Zürich CLASSIC in der Halle 6 ihren ganz besonderen Zauber verbreiten. Damit wird die diesjährige Auto Zürich zu einer Plattform, die das gesamte Spektrum automobiler Faszination zugänglich macht.

Viel Neues dürfen Besucher in Sachen Elektromobilität bestaunen, nachdem Hersteller in diesem Segment derzeit für eine Flut an Premieren sorgen. Dazu gehören der Audi RS e-tron GT, der BMW iX der Mercedes-Benz EQS und der Porsche Taycan Cross Turismo, die jeweils das Premiumsegment beleben werden. Ebenfalls vertreten sein werden der Hyundai IONIQ 5, der Kia EV6, der Ford Mustang Mach-E GT, der Opel Mokka-e sowie der CUPRA Born, der Škoda ENYAQ iV und der VW ID.4 GTX.

Drei Besonderheiten sollen an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben: Toyota präsentiert die zweite Auflage des Mirai mit Brennstoffzellentechnologie, Opel schickt ein Einzelstück in Form des Manta GSe ElektroMOD an die Limmat und mit dem Citröen AMI tritt ein konsequent auf die Nutzung in Stadtzentren ausgelegtes Fahrzeugkonzept an.

Im Neuheitenreigen konventionell angetriebener Fahrzeuge treten der Audi RS 3 Sportback, der BMW 4er Gran Coupé, die neue Mercedes-Benz C-Klasse, der neue Opel Astra und der VW T7 Multivan an. Genesis präsentiert sich erstmalig als neue Marke, Kia zeigt den neuen Sportage und bei Hyundai lädt der Staria zum Staunen ein. Ford zeigt mit dem Tourneo Connect Active eine Weltpremiere und hat zudem den Fiesta und den Focus massgeblich überarbeitet; Peugeot kontert mit dem komplett neuen 308.

Die Automobilindustrie erlebt derzeit eine umfassende Transformation durch alternative Antriebe und die Digitalisierung.

In diesem Jahr wird mit der sogenannten «ev experience» ein neues Modul in Gestalt eines markenübergreifenden Beratungs- und Probefahrtencenters für Elektrofahrzeuge eingeführt. Dadurch wird für eine möglichst einfache und umfassende Annäherung an das Thema Elektromobilität gesorgt. Probefahren sind ab sofort online buchbar unter ex-experience.ch.

Hinzu kommt ein vollkommen neues und zeitgemässes Ausstellungsdesign mit einer signifikanten Aufwertung der wahrnehmbaren Güte und Aufenthaltsqualität sowie der Realisierung umfangreicher Massnahmen im Sinne der Nachhaltigkeit. 

Gewinnspiel!

Versuche dein Glück und gewinne mit etwas Glück 5x2 Tickets für Auto Zürich am Donnerstag oder Freitag!

Beantworte dazu folgende Gewinnspielfrage:

Wo an der Auto Zürich kannst du die historischen Fahrzeuge begutachten?

Specials 0 Kommentare

Über den Autor

comments powered by Disqus

Willkommen bei TICKETINO Eventnews

Eventnews ist das Newsportal von TICKETINO. Hier findest du laufend aktuelle Highlights aus der Eventwelt.